Spielerisch den Landkreis Augsburg entdecken — Brettspiel über den Landkreis Augsburg lädt zum Erkunden ein

Welchen Ortsnamen es im Landkreis zweimal gibt, welche Stadt im Augsburger Land die meisten Einwohnerinnen und Einwohner hat oder wie der Weihnachtsmarkt am Kloster in Thierhaupten heißt, beantwortet das neue Landkreisspiel. Auf ungewöhnliche und spieleri-sche Art und Weise kann so das Augsburger Land zusammen mit dem Landkreis-Maskottchen Zorro erkundet werden.

Nicht erst seit der Corona-Pandemie wächst in Deutschland die Begeisterung für Brettspiele. Auf Anregung von Frau Kreisrätin Angela Ehinger hat sich der Landkreis Augsburg deshalb zur Herausgabe eines eigenen Spiels entschlossen. „Landkreis Augsburg – Das Quiz. Entdecke mit Zorro die Region“ lädt zwei bis vier Spielerinnen und Spieler ab 10 Jahren auf eine ab-wechslungsreiche Reise durch das Augsburger Land ein. Als Spielbrett dient der Landkreis Augsburg. Während des Spiels erfahren die Spielerinnen und Spieler dann allerlei Wissenswer-tes aus den Bereichen Geschichte, Kultur, Kunst, Natur, Sehenswürdigkeiten und Freizeit. Landrat Martin Sailer ist begeistert: „Das Landkreisspiel als Quiz ist eine sehr unterhaltsame Art für Jung und Alt, den Landkreis zu erkunden! Das Brettspiel eignet sich bestens für alle Fans des Landkreises und die, die es noch werden wollen. So wird bestimmt die ein oder an-dere Besonderheit für eine anschließende Entdeckungstour im Augsburger Land sorgen. Ich wünsche allen viel Spaß beim Spielen und Erkunden!“

Zum Preis von 9,99 € zzgl. eventuell anfallender Versandkosten kann das Landkreisspiel unter 0821/31022547 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

 Flyer Landkreisspiel

Flyer-Landkreisspiel.pdf

 

 

 

Wettbewerb zur Förderung der Baukultur - Auszeichnung vorbildlich gestalteter Gebäude im Landkreis Augsburg

Liebe Mitglieder des Heimatvereins,

der Landkreis Augsburg ruft vom 1. März bis 31. Juli 2021 zum zweiten Mal den Wettbewerb zur Förderung der Baukultur aus. Er richtet sich an Bauherren und Architekten, denen es gelungen ist, in baugestalterischer und ökonomischer Hinsicht herausragende Gebäude im Landkreis Augsburg zu realisieren.

Die Auszeichnung beispielgebender Gebäude soll dazu beitragen, das Bewusstsein für eine zeitgemäße und innovative Gestaltungsqualität der baulichen Umwelt im Augsburger Land zu schärfen. Der Wettbewerb soll zeigen, wie Bauaufgaben im Landkreis Augsburg in gestalterischer, ökologischer und wirtschaftlicher Hinsicht in vorbildlicher Art und Weise umgesetzt werden können.

Der Wettbewerb ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Auf Empfehlung einer Fachjury entscheidet der Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur über die Preisvergabe. Ausgezeichnet werden können Bauwerke im Bereich Neu- und Altbau, Umbauten sowie Sanierungen. Teilnahmeberechtigt sind Gebäude, die im Landkreis Augsburg errichtet wurden und nicht älter sind als sechs Jahre sind.

Weitere Informationen sowie die Wettbewerbsunterlagen stehen auf der Homepage des Landkreises Augsburg unter www.landkreis-augsburg.de/wettbewerbbaukultur zur Verfügung.

Auslobung_2021.pdf
Teilnahmeerklärung_2021.pdf
https://youtu.be/ijHCf932Y94

Merk Marcus Ottmarshausen

Wohnhaus in Ottmarshausen.
Foto: Marcus Merk

 

Digitale Tage des offenen Denkmals im Landkreis Augsburg − Virtuelle Rundgänge durch außergewöhnliche Schlösser

Seit mehr als 20 Jahren findet jeweils am zweiten Sonntag im September der Tag des offenen Denkmals statt, der sich in den vergangenen Jahren auch im Augsburger Land zu einem Besuchermagneten entwickelt hat. „Mit zahlreichen Führungen und Sonderveranstaltungen trägt der Tag maßgeblich dazu bei, das gesellschaftliche Bewusstsein für schützenswerte Baudenkmäler zu stärken“, so Landrat Martin Sailer. Da sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die den Tag des offenen Denkmals bundesweit koordiniert, in diesem Jahr zu einer ausschließlich digitalen Präsentation entschieden hat, zeigt der Landkreis Augsburg drei virtuelle Rundgänge durch ganz außergewöhnliche Gebäude im Augsburger Land. Ursprünglich waren dort für 2020 analoge Führungen geplant. Da eine Präsentation im kommenden Jahr aber wahrscheinlich nicht mehr in der beabsichtigten Weise möglich ist, lädt der Landkreis Interessierte zu einem digitalen Blick hinter die Kulissen ein. Nach der Präsentation des Fuggerschlosses in Gablingen folgt am 15. September 2020 ein Blick auf das Schloss Louisenruh in Aystetten und am 17. September 2020 schließt das Staudenschloss Mickhausen die kleine virtuelle Rundreise ab. Der Landkreis Augsburg wünscht den Mitgliedern des Heimatvereins für den Landkreis Augsburg viel Spaß bei ihrer digitalen Erkundungstour!

Tag des offenen Denkmals

 Mickhausen Wasserschloss Landkreis Augsburg Christian PitzWasserschloss Mickhausen (Quelle: Landkreis Augsburg - Christian Pitz)

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Heimatvereins für den Landkreis Augsburg e.V.,

aufgrund der aktuellen Situation sehen wir uns leider gezwungen, alle Veranstaltungen des Heimatvereins bis auf Weiteres abzusagen.
Außerdem muss auch das Bauernmuseum Staudenhaus in Oberschönenfeld geschlossen bleiben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Vorstandschaft